veröffentlicht am: 22. Mai 2022

Der WSC Erzgebirge Oberwiesenthal veranstaltet im Rahmen der Annaberger Modenacht am Samstag, den 28. Mai 2022 ab 17 Uhr einen spektakulären City-Sprint im Stadtzentrum von Annaberg.

Doch die 100m lange Strecke auf der Wolkensteiner Straße erwartet nicht nur Profi- und Nachwuchs-Skilangläufer auf Skirollern, sondern auch die kleinsten Sportler. Umrahmt von einer einmaligen Kulisse, dem Flair der Modenacht, unzähligen Zuschauern und Anfeuerungen der Athleten werden alle Vorschulkinder recht herzlich eingeladen die 100m lange Strecke zu bewältigen. Und natürlich erhält jeder Teilnehmer ein kleines Erinnerungsgeschenk. Die wichtigsten Fakten des Bambini-Laufs:

Start: 17:00 Uhr auf der Wolkensteiner Straße in Annaberg-Buchholz
Anmeldung: kostenfrei, Voranmeldung nicht erforderlich
Strecke: 100m leicht bergauf, Eltern können Kinder begleiten
Auszeichnungen: keine Siegerehrung, Erinnerung für jeden TN
Parkmöglichkeiten: siehe Link zur Stadt Annaberg
Veranstalter: WSC Erzgebirge Oberwiesenthal e.V.
mit freundlicher Unterstützung des SC Norweger 1896 Annaberg e.V.

veröffentlicht am: 6. April 2022

Der Fichtelberg ruft zum großen Saisonfinale für die Skilangläufer. Nach Absage auf Grund von Corona in den letzten beiden Jahren, fand nun endlich wieder eine DM und gleichzeitig die Deutsche Senioren Meisterschaft in Oberwiesenthal statt.

Den Auftakt machten am Freitag die Teamsprint Rennen. Über jeweils 5x1km mit insgesamt 9 Wechsel konnten unsere Starter vom SC Norweger in diesem spektakulären Rennen mit Ruben Kretzschmar in der U20m den 2. Platz und mit Toni Escher bei den Herren den 6. Platz schon beachtliche Ergebnisse einfahren.

Am Samstag wurden die Deutschen Meister in der klassischen Technik über die 30 bzw. 20km gesucht und auch die Senioren bestimmten Ihre Besten über die lange Strecke. Im Massenstart konnten sich unsere Sportfreunde durchsetzen und einige gute Ergebnisse abliefern.
2. Platz Ruben Kretzschmar U20
13. Platz von Monique Siegel bei den Damen
22. Platz Toni Escher bei den Herren
1. Platz Doreen Kretzschmar bei den Damen 51
3. Platz Patrick Oettel Herren 36
1. Platz Sebastian Groß Herren 46
1. Platz Ullrich Friedemann und
2. Platz Joachim Kretzschmar Herren 76
Die anspruchsvolle Doppelrunde und 3 Anstiege hinauf zum Fichtelberg verlangten einmal mehr richtig starke Frauen und Männer. Dementsprechend allen unseren Respekt und Anerkennung.

Am Sonntag folgte das Highlight mit den Vereinsstaffeln. Sagenhafte 8 Staffeln zu je 3 Sportler stellte der SC Norweger in den Kategorien Damen, Mixed und Herren an den Start und war damit deutschlandweit der Verein mit den meisten Team. Schon dies allein war unser größter Erfolg und eine enorm starkes Comeback nach zwei schwierigen Jahren.
Aber auch die Platzierungen können sich unter den 116 Staffeln sehen lassen:
Platz 13 bei den Damen mit Sandra Kölbel, Susann Schubert und Marie Meischner
Platz 2 bei den Mixed mit Monique Siegel, Toni Escher und Ruben Kretzschmar
Platz 45 mit Rebecca, Doreen und Kai Kretzschmars
Platz 46 mit Stefanie und Marco Fleischer, Ullrich Friedemann
Platz 25 bei den Herren mit Michael Schubert, Sebastian Groß und Patrick Oettel
Platz 30 mit Tobias Escher, Frank Kölbel und Rene Meischner
Platz 33 mit Norbert Strobel, Silvio Brünnel und Olaf Meyer
Platz 34 mit Jens Kirchner, Bertram Seidel und Carsten Kretzschmar

Vielen Dank allen Beteiligten für den gelungenen Saisonabschluss, genießt den letzten Schnee und bleibt gesund.

veröffentlicht am: 31. März 2022

am kommenden Wochenende (1.-3.4.) haben wir mit den Deutschen Meisterschaften im Skilanglauf für die Profis und die Masters noch ein Heimrennen in Oberwiesenthal.

Am Freitag ab 10 Uhr machen die Teamsprints in der freien Technik den Auftakt. Am Samstag folgt die lange Strecke bis 30km in der klassischen Technik. Der Start der Damen erfolgt um 10:10 Uhr und die Herren um 11:15 Uhr. Bevor Sonntags ab 9:30 Uhr die Vereinsstaffeln ausgetragen werden.

Der SC Norweger hat 8 Staffeln für den Sonntag angemeldet. Eine wirklich unglaubliche Zahl an aktiven Mitgliedern nach so langer Zwangspause.

Am Samstag ab 18:00 Uhr findet der Olympiaempfang an der Freilichtbühne in Oberwiesenthal statt.

Wir wünschen allen Aktiven gute Rennen und maximale Erfolge. Es sind alle Vereinsmitglieder, Familien und deren Freunde herzlich eingeladen, anzufeuern und das Spektakel zu verfolgen.

Aus gegebenen Anlass werden wir das Saisonfinale am Sonntag gegen 12 Uhr mit einem geselligen Teil ausklingen lassen. Für Getränken und einen kleinen Imbiss ist gesorgt und es sind alle Norweger herzlich eingeladen.

Auf Grund der Terminüberschneidung mit dem Winterausklang am 9.4.22 und eine Woche vorher mit oben genannter großen Veranstaltung mit Saisonabschluss Charakter, werden wir die geplante Vereinsmeisterschaft Langlauf am 9.4. absagen und auf den Staffeltag bei der DM am 3.4. vorverlegen.

Wenn noch Jemand an den Start gehen möchte, bitte schnellstmöglich bei Patrick oder Toni melden.

veröffentlicht am: 28. März 2022

Unsere Alpinen Skifahrer sind zurück im Renngeschehen und haben zu den Sächsischen Seniorenmasters im Riesenslalom in Oberwiesenthal ordentliche Platzierungen eingefahren.

1. Platz Raila Scheller D60

1. Platz Susann Schubert D35

1. Platz Marcus Scheller H40 vor

2. Platz Sören Stolz H40

veröffentlicht am: 28. März 2022

Bei strahlendem Sonnenschein und frühlingshaften Temperaturen waren auch unsere Sportler: Jörg Rechenberger, Georg Marschner und Sebastian Wolf bei historischen Skirennen vertreten.
Mit bester Laune und etwas Schwungwasser wurde in alter Manier in den Kategorien mit und ohne Kante um die Bestzeit gefahren.
Es war wie immer ein tolles Event und wir bedanken uns bei der Skischule Oberwiesenthal für die tolle Organisation.
Bis nächstes Jahr!!

veröffentlicht am: 6. November 2021

10 Sportfreunde spielten am letzten Samstag unter den strengen Augen des Schiedsrichter 🧑‍⚖️ und einiger großen und kleinen Fans um den begehrten Sieg. Die ausgeglichenen Mannschaften lieferten sich sehr enge und umkämpfte Sätze. Gewinner war Mannschaft 1 mit Kapitänin Karo, knapp vor Mannschaft 2 mit Kapitänin Joy. Es war wieder ein großer Spaß. Vielen Dank an alle Sportfreunde, die teilgenommen haben.

veröffentlicht am: 16. Oktober 2021

Heute wurde wieder fleißig an unserer Skihütte und Skipiste angepackt. Die vorangegangene Hüttensaison musste nach- und die Wintersaison vorbereitet werden. Die verbliebenen Bäume wurden im unteren Bereich der Piste beräumt, zu Feuerholz geschnitten, aus dem Geäst wurde eine schöne Hecke hergestellt, Teile des Steilhang und die Bergstation sind gemäht, vor der Skihütte wurden die Tischplatten für die Überarbeitung über den Winter demontiert worden, an die Dachrinne wurde eine Rinnenverlängerung montiert, die Holzschuppen wurden grundhaft aufgeräumt und gereinigt. Danke an alle Beteiligten und die vielen helfenden Hände!

Restarbeiten erfolgen am 23.10.21 ab 9 Uhr, Treff an der Bergstadion