VEREIN
Portrait
Michael Scheller
Vorsitzender
Portrait
Michael Meyer
stellv. Vorsitzender
Portrait
Jörg Tottewitz
Schatzmeister
Portrait
Hilmar Frost
Breitensport
Portrait
Marcus Scheller
Wettkampfsport Alpin
Portrait
Torsten Strobel
Wettkampfsport Nordisch
Portrait
Sören Stolz
Frauensport
Portrait
Karolin Tottewitz
Presse
GESCHICHTE
November 1896
Gründung des Ski-Klub Norweger 1896
1905
80 Mitglieder
1920
Der Ski-Klub sorgt dafür, dass Kindern bei den Meisterschaften des Sächsischen Skiverbandes ein Paar Schneeschuhe gestellt werden und bei organisierten Skiausflügen auch eine Unfallversicherung besteht.
1936
Birger Ruud, damals mehrfacher Olympiasieger und Weltmeister im Skispringen besucht Annaberg-Buchholz anlässlich des Wintersportfestes, durchgeführt vom Ski-Klub Norweger.
1950
Entstehung der Sektion Ski, die dann zur BSG Empor wechselt. Zu ihr gehörten auch viele Mitglieder des “Ski-Klub Norweger 1896”.
1990
Der traditionsreiche Name “Skiclub Norweger 1896 Annaberg e.V.” wird wieder übernommen und mit sportlichem Leben erfüllt.