veröffentlicht am: 19. Oktober 2020

Leider muss das angesetzte Volleyballturnier am 07.11.2020 aufgrund der aktuellen Entwicklung im Zusammenhang mit dem Coronavirus abgesagt werden. Ein Ersatztermin kann nicht genannt werden.

Bleibt gesund und haltet euch fit!

veröffentlicht am: 30. September 2020

SCN_Sommerfest_2013

Bildquelle: Felix Meyer Fotografie

Laut der Mitgliederversammlung am 11.09.2020 wurde von den 34 anwesenden Mitgliedern ein neuer Vorstand gewählt. Der geschäftsführende Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Michael Scheller – Vorsitzender
  • Michael Meyer – stellvertretender Vorsitzender
  • Sebastian Wolf – Schatzmeister

In der ersten konstituierenden Vorstandssitzung bildete sich der erweiterte Vorstand wie folgt:

  • Toni Escher – Wettkampfsport ‘Nordisch’
  • Hilmar Frost – Protokoll
  • Marcus Scheller – Wettkampfsport ‘Alpin’
  • Sören Stolz – Breitensport (Kinder- und Jugendsport)
  • Jörg Tottewitz – Frauensport

Der Vorstand ist für die kommenden drei Jahre gewählt.

veröffentlicht am: 28. Mai 2020

Sommerfest-2018-018
Bildquelle: Felix Meyer

Liebe Freunde der Skihütte!

Wir müssen Euch mitteilen, dass die Hüttensaison nicht wie geplant am Pfingstsonntag, 31.05.2020, starten kann. Aufgrund aktueller Auflagen und Beschränkungen ist es uns nicht möglich die Hütte zu öffnen.

Wir planen den Hüttenauftakt zum Sonntag, 05.07.2020, so denn möglich.

Der Vorstand

veröffentlicht am: 28. Mai 2020

Stadtwerke Annaberg-BuchholzBildquelle: Felix Meyer Fotografie

Liebe Sportfreunde, liebe Sportfreundinnen!

Aufgrund der aktuellen Lage ist die Mitgleiderversammlung nicht, wie geplant, am 05.06.2020 durchführbar.
Diese wird vorerst verschoben auf Freitag, 04.09.2020 (in sofern möglich).

Bleibt weiterhin gesund und fröhlich!

Beste Grüße, der Vorstand.

veröffentlicht am: 28. Februar 2019

Der Pulsschlag Neuhausen Erzgebirge e.V. veranstaltete am vergangenen Samstag den 96. Schwartenberglauf in Neuhausen. In den Startlisten zu finden waren auch zwei ‘Norweger’ – Steffen Helbig und Ullrich Friedemann. Bei top Bedingungen und Kaiserwetter liefen die beiden in ihren Altersklassen aufs Podium.
Die Ergebnisse:
Steffen Helbig (Herren 51) – 18km KT – Platz 3
Ullrich Friedemann (Herren 71) – 9km KT – Platz 1

Auch beim Spielzeugmacherlauf (Langlauftechnik: freie Technik) traten Steffen Helbig und Ullrich Friedemann an. Die beiden Starter wurden mit herrlichem Winterwetter verwöhnt und liefen wie tagszuvor auf die Medaillenränge:
Steffen Helbig (Herren 51) – 40km – Platz 2
Ullrich Friedemann (Herren 71) – 25km – Platz 1

Besten Dank an den Veranstalter Pulsschlag Neuhausen Erzgebirge e.V. für die traumhaften Bedingungen und toll organisierten Wettkämpfe.

—-
Herzlichen Glückwunsch, ihr ‘Norweger’.

veröffentlicht am: 9. Februar 2019

Beim Super G(eyersdorf) Rennen haben die kleinen und großen Rennläufer mit 25 Startern eine tolle Alpine-Mannschaft gestellt.
6 x Gold, 4 x Silber, 5 x Bronze – was für eine starke Leistung!
GOLD: Benedict Scheller, Joy Elaine Tittmann, Sandra Stolz-Tittmann, Raila Scheller, Susann Schubert, Karolin Wolf
SILBER: Kornelia Stolz, Georg Marschner, Ines Scheller, Uwe Stolz, …
BRONZE: Florian Wolf, Matthias Kampf, …

Lieben Dank an den Geyersdorfer Skilift für die tolle Piste und beste Betreuung, Uns hat es sau viel Gaudi gemacht, wir kommen gern wieder.
Zudem ein großes Dankeschön an unsere Jungs (Marcus Scheller & Sören Stolz), die die Zeitmessung durchgeführt haben.

veröffentlicht am: 20. November 2018

Lichtlohmd Web

Am Samstag, dem 1. Dezember, findet das erste mal unser Lichtlohmd in der Skihütte statt. Denn zur Weihnachtszeit wollen wir gern gemeinsam eine besinnliche Zeit haben. Los geht’s um 16 Uhr.

veröffentlicht am: 1. Oktober 2018

IMG-20180909-WA0015

Am 09. September 2018 war unser Sommersportler Nils Burkhardt zu Gast in Erkner bei Berlin zum „Erkner Triathlon 2.0“. Nils hat sich bereits vor Längerem für einen der wenigen Startplätz für die Halbdistanz gemeldet und somit konnte er sich pünktlich, mit reichlich anderen Sportlern, 9:00 Uhr am Morgen ins Wasser stürzen.

Die 1,9 Kilometer Schwimmen konnte er ohne große Schwierigkeiten hinter sich bringen und so ging er flott durch den Wechsel auf die Radstrecke. Durch eine Streckenänderung der Organisatoren galt es 98 Kilometer auf einem recht anspruchsvollen Kurs zu meistern. Am Schluss stand natürlich noch der Halbmarathon mit 21,1 Kilometern auf dem Plan. Trotz inzwischen recht ausgelauchten Beinen konnte Nils auch hier noch ein paar Plätze gut machen und lief als sechster ins Ziel. In seiner Altersklasse belegte er den 1. Platz.

1,9 Kilometer Schwimmen: 37 min

98,5 Kilometer Rad: 2:46 h

21,1 Kilometer Lauf: 1:36 h

Gesamt inkl. Wechsel: 5:03 h / Altersklasse Platz 1 / Gesamt Platz 6

IMG_20180909_191003_313

IMG-20180909-WA0011

IMG-20180909-WA0016